MenüMenü

Fresenius Aktie

Fresenius-Aktie: 2,13 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Fresenius aussah, musste das Pharmaunternehmen im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 2,13 % einräumen. Zum DAX-Ende am Montag notierte das Wertpapier des Pharmakonzerns mit einem Kurs von 48,64 €, ein Minus von 2,01 % bezogen auf den Vortag. Die Fresenius-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 49,73 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Börsen-Bär
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
48,82 €
0,14 €0,29 %
  • ISIN: DE0005785604
  • WKN: 578560
Chart

Das Tageshoch erzielte der Anteilschein von Fresenius im Laufe des Tages bei 50,40 €. Der Tiefstwert wurde bei 48,44 € verzeichnet. Der Pharmakonzern verbuchte im Verlauf des Tages einen Verlust von 2,13 %. Der jetzige Wert ist 48,82 € (Stand: 03.12.19, 12:13) (0,36 %).

Auf Jahressicht hat sich die Fresenius-Aktie etwas verbessert. Im Oktober notierte der Wert mit 40,74 €. Generell überwog diesen Dienstag im Pharmasektor der Anteil der Werte mit einer negativen Bilanz. Einer der Konkurrenten – Sartorius – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 3,54 % ebenfalls rote Zahlen. Im Vergleich zum Höchstwert von 193,30 € verlor die Sartorius-Aktie zum Handelsende am Montag noch 4,19 % und ging bei 185,20 € aus dem Handel.

Amadeus-Fire-Aktie verliert intraday am Freitag 0,33 %Das Papier von Amadeus Fire bewegte sich aufwärts und konnte am vorangegangenen Handelstag wieder Gewinne einnehmen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 121,40 € konnte sich das Papier des IT-Spezialisten… › mehr lesen

Fresenius-Aktie auf internationaler Ebene stark

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Bei Biomarin Pharmaceutica gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Die Aktie von Biomarin Pharmaceutica fiel bis zum Abend um 1,43 % auf 71,90 €.

DAX tiefer um 2,05 %

Das Minus der Pharmabranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX verlor gestern 2,05 % und schloss bei einem Stand von 12.964 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.954 Zählern erreicht, womit es um zehn Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten