MenüMenü

Fresenius-Aktie: 1,88 % tagsüber weitere Verluste

Fresenius-Aktie: 1,88 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Fresenius aussah, musste das Pharmaunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 1,88 % hinnehmen. Zum DAX-Ende am Mittwoch notierte der Wert des Pharmakonzerns mit einem Kurs von 67,74 €, ein Verlust von 0,41 % bezogen auf den Vortag. Vorgestern konnte die Fresenius-Aktie den höchsten Wochenpreis von 68,02 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktiendiagramme-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
68,20 €
0,92 €1,35 %
  • ISIN: DE0005785604
  • WKN: 578560
Chart

Den Tageshöchstwert erreichte die Aktie von Fresenius mit einem Kurs von 69,04 €. Das Tagestief wurde bei 67,42 € erreicht. Der Pharmakonzern verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,88 %. Der derzeitige Kurs zählt 67,62 € (Stand: 11.10.18, 09:02) (-0,18 %).

Fresenius-Aktie im Oktober

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von Fresenius deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 69,56 € ist um 2,79 % sichtlich größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich das Wertpapier nicht wesentlich verschlechtert. Im Juni notierte die Fresenius-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 70,94 €.

Unterm Strich überwog diesen Mittwoch im Pharmasektor der Anteil der Papiere mit einer negativen Bilanz. Einer der Wettbewerber – Sartorius – hielt bei Börsenende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie des Pharmakonzerns vorläufig auf 129,40 € gestiegen war, schloss sie am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 127,90 €.

Ordentliche Kursgewinne bei Evotec-AktieDas Papier von Evotec befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte am vorangegangenen Handelstag erneut Gewinne einnehmen. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 15,62 € konnte sich das Papier des… › mehr lesen

Fresenius-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz verliert. Bei Takeda Pharmaceutical gab es am Dienstag rote Zahlen. Der Anteilschein von Takeda Pharmaceutical fiel bis zum Abend um 0,63 % auf 34,36 €.

DAX ohne Bewegung

Der DAX gab sich vom Minus der Pharmabranche nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss mit 11.977 Punkten fast unverändert.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten