MenüMenü

Freenet Aktie

Freenet-AG-Aktie verliert noch immer
von Investor Verlag

Die Freenet-AG-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Montag erneut Verluste verzeichnen. Zum Handelsschluss am Montag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 18,80 €, ein Verlust von 0,40 % verglichen mit dem Vortag. Die Freenet-AG-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 18,98 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Börse
© Adobe Stock - RioPatuca Imagesg
Teilen:
18,79 €
-0,20 €-1,09 %
  • ISIN: DE000A0Z2ZZ5
  • WKN: A0Z2ZZ
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 19,04 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 18,69 € notiert. Der Telekommunikationskonzern verzeichnete im Tagesverlauf einen Verlust von 1,23 %. Der derzeitige Kurs liegt bei 18,58 € (Stand: 23.02.21, 17:41) (-1,20 %).

Freenet AG-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie der Freenet AG deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 18,98 € ist um 2,13 % sichtlich größer geworden.

Freenet-AG-Aktie auf Jahressicht

Mitte des Monats notierte die Freenet-AG-Aktie mit 18,98 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Die Aktie des Telekommunikationsspezialisten hat seit dem Allzeithoch von 83 € im Februar 2000 inzwischen 77,62 % an Wert verloren.

Auf einen Nenner gebracht lässt sich sagen, dass der Montag ein schlechter Tag für den Telekommunikationssektor war. Der Verluste machende Anteil der Werte hatte überwogen. Die Konkurrenz – Drillisch – schrieb bei Börsenende mit einem Minus von 2,60 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 23,60 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

Freenet-AG-Aktie international verglichen

Auch bei der internationalen Konkurrenz geht es nach unten. Bei Verizon Communications gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Der Wert von Verizon Communications verlor bis zum Abend 0,49 % auf 46,32 €.

TecDAX verliert 1,70 %

Das Minus des Telekommunikationssektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX verlor am Montag 1,70 % und schloss bei einem Stand von 3.458 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 3.456 Zählern erreicht, womit es um zwei Einheiten noch übertroffen wurde.

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie verliert gestern tagsüber 2,07 %Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie fiel nach wie vor und musste am Mittwoch wieder Verluste hinnehmen. Zum Börsenende am Mittwoch notierte das Papier des Gesundheitsunternehmens bei einem Kurs von 122,80 €, ein Verlust von… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten