MenüMenü
freenet AG
23,44
-0,12-0,51 %
  • ISIN: DE000A0Z2ZZ5
  • WKN: A0Z2ZZ
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Freenet-AG-Aktie: Plus 0,91 %

Die Freenet-AG-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 24,42 € gehandelt. Das ist ein Plus von 0,91 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 25,13 € und stammt vom 5. Juni, das 7-Tagetief entsprechend bei 24,20 € vom 8. Juni.

Den Höchstwert erzielte der Anteilschein der Freenet AG im Laufe des Tages bei 24,55 €. Das Tagestief wurde bei 24,12 € verzeichnet. Der Titel schwankte tagsüber um 3,90 %. Der jetzige Preis liegt bei 24,77 € (Stand: 12.06.18, 17:35) (1,43 %).

Seit Jahresbeginn hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Freenet-AG-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 32,54 €. Seit dem Allzeithoch von 83 € im Februar 2000 hat der Titel des Telekommunikationsspezialisten mittlerweile 70,16 % an Wert eingebüßt.

Insgesamt war diesen Montag der Anteil der Anteilscheine im Telekommunikationssektor mit einer positiven Bilanz größer. Die Konkurrenz – Drillisch – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 4,08 % ebenfalls schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie von Drillisch am gestrigen Handelstag zwischenzeitlich auf 60,45 € abgefallen war, erlangte sie einen Endstand von 62,50 €.

Freenet-AG-Aktie auf internationaler Ebene stark

Die internationale Konkurrenz gewinnt ebenfalls. Die Liberty Global-Aktie gewann ebenfalls 1,61 %.

TecDAX legt zu um 1,38 %

Das Plus des Telekommunikationssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX legte am Montag 1,38 % zu und schloss bei 2.843 Punkten. Er verfehlte damit seinen Tageshöchststand um zwei Zähler.

 


Juni Angebot
Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten