MenüMenü

Freenet Aktie

Freenet-AG-Aktie 2,85 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Freenet AG aussah, musste das Telekommunikationsunternehmen gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,86 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte das Papier des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 17,36 €, ein Minus von 2,85 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Vorgestern konnte die Freenet-AG-Aktie ihren Wochenhöchstwert von 17,88 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Aktien Chart
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
17,00 €
0,20 €1,15 %
  • ISIN: DE000A0Z2ZZ5
  • WKN: A0Z2ZZ
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte die Aktie der Freenet AG im Verlauf des Tages bei 17,76 €. Der Tiefstwert wurde bei 17,32 € verzeichnet. Das Telekommunikationsunternehmen machte tagsüber einen Verlust von 1,86 %. Der momentane Preis ist 17,34 € (Stand: 07.12.18, 17:35) (-0,12 %).

Freenet-AG-Aktie im Dezember

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins der Freenet AG deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 17,88 € ist um 2,99 % sichtlich größer geworden.

Freenet-AG-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des letzten Monats notierte die Freenet-AG-Aktie mit 17,23 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Titel des Telekommunikationsspezialisten hat seit dem Allzeithoch von 83 € im Februar 2000 in der Zwischenzeit 79,10 % an Wert verloren.

Fielmann-Aktie notiert 1,26 % höherDie Aktie von Fielmann konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Zum Börsenende am Donnerstag wurde die Aktie des Einzelhandelskonzerns bei einem Kurs von 56,25 € gehandelt. Das ist ein Plus von 1,26 %… › mehr lesen

Unterm Strich lässt sich zusammenfassen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für die Telekommunikationsbranche war. Der Verluste machende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Drillisch – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 2,06 % ebenfalls rote Zahlen. Die Drillisch-Aktie notierte zum Börsenende am Donnerstag mit 42,82 €. Das Papier verlor damit noch 1,38 %, nachdem es kurzfristig auf 43,42 € gestiegen war.

Freenet-AG-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Telefonica gab es am Donnerstag keinen Anlass zur Freude. Das Wertpapier von Telefonica verlor bis zum Abend 2,47 % auf 7,63 €.

TecDAX verliert 2,69 %

Das Minus der Telekommunikationsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 2,69 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX verlor am Donnerstag 2,69 % und schloss bei einem Stand von 2.505 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestiefststand um acht Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten