MenüMenü

Freenet Aktie

Freenet-AG-Aktie 0,66 % schwächer
von Investor Verlag

Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte das Papier des Telekommunikationsunternehmens bei einem Kurs von 18,90 €, ein Minus von 0,66 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 20 € und ist vom 5. Oktober. Das 7-Tagetief, welches am 11. Oktober erzielt wurde, liegt bei 18,90 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
19,44 €
0,38 €1,95 %
  • ISIN: DE000A0Z2ZZ5
  • WKN: A0Z2ZZ
Chart

Den Höchstwert des Tages erzielte das Papier der Freenet AG mit einem Kurs von 19,28 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 18,63 € verzeichnet. Die Aktie oszillierte tagsüber um 8,90 %. Der derzeitige Preis liegt bei 18,80 € (Stand: 12.10.18, 17:35) (-0,56 %).

Freenet-AG-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins der Freenet AG deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 20,82 € ist um 9,73 % sichtbar größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich der Anteilschein deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Freenet-AG-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 32,54 €. Seit dem Allzeithoch von 83 € im Februar 2000 hat der Titel des Telekommunikationsspezialisten mittlerweile 77,36 % an Wert verloren.

Im großen Ganzen war am Donnerstag der Anteil der Wertpapiere in der Telekommunikationsbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Die Konkurrenz – United Internet – schrieb bei Börsenende mit einem Verlust von 0,27 % ebenfalls rote Zahlen. Die United-Internet-Aktie notierte am gestrigen Handelsschluss mit 36,28 €. Sie schloss somit 1,87 % tiefer als ihr Tageshoch von 36,97 €.

Höhenflüge bei Dialog-Semiconductor-AktieDie Aktie von Dialog Semiconductor gehörte zu den Gewinnern des Tages. Die Dialog-Semiconductor-Aktie: notierte am gestrigen Börsenschluss mit einem deutlichen Plus von 26,70 % verglichen mit dem Schlusswert des Vortages. Das… › mehr lesen

Freenet-AG-Aktie im internationalen Vergleich

Auch bei der internationalen Konkurrenz geht es nach unten. Die Cisco Systems-Aktie fiel ebenfalls um 2,73 %.

TecDAX minus 0,26 %

Das Minus des Telekommunikationssektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 0,26 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX verlor am Donnerstag 0,26 % und schloss bei einem Stand von 2.547 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestiefststand um 52 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten