MenüMenü

Fielmann-Aktie nimmt im Tagesverlauf etwas ab

Fielmann-Aktie nimmt im Tagesverlauf etwas ab
von Investor Verlag

Die Fielmann-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am gestrigen Handelstag erneut Verluste machen. Zum MDAX-Ende am Montag notierte die Aktie des Einzelhandelskonzerns mit einem Kurs von 49,86 €, ein Minus von 0,58 % im Verhältnis zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 51 € und wurde am 2. Oktober erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 49,86 € und gestern verzeichnet.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-und-Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
51,50 €
0,55 €1,07 %
  • ISIN: DE0005772206
  • WKN: 577220
Chart

Den Höchstwert des Tages erreichte das Papier von Fielmann mit einem Kurs von 50,10 €. Das Tagestief wurde bei 49,30 € verbucht. Der Einzelhandelskonzern erwirtschaftete im Verlauf des Tages ein minimales Minus von 0,20 %. Der aktuelle Preis ist 49,98 € (Stand: 09.10.18, 13:10) (0,24 %).

Fielmann-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Fielmann deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 52,45 € ist um 4,71 % merklich größer geworden.

Fielmann-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die Fielmann-Aktie mit 49,86 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Unterm Strich kann man zusammenfassen, dass der Montag ein guter Tag für den Einzelhandelssektor war. Der gewinnende Anteil der Wertpapiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – De000bfb0019 – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 1,07 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 13,68 € erzielte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Handelsende halten.

Drillisch-Aktie gestern: Minus 1,29 %Die Drillisch-Aktie sank weiterhin und musste gestern wieder Verluste verbuchen. Zum TecDAX-Ende am Montag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns mit einem Kurs von 36,66 €, ein Verlust von 1,29 % im Verhältnis… › mehr lesen

Fielmann-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei Fast Retailing war den Anlegern gestern nach Feiern zu Mute. Das Wertpapier von Fast Retailing legte bis zum Abend zu um 0,73 % auf 435,74 €.

MDAX verliert 1,64 %

Während die Einzelhandelsbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der MDAX im Vergleich zum Vortag schwächer ab. Der MDAX verlor am Montag 413 Punkte und schloss bei einem Stand von 24.862 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestief um 95 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten