MenüMenü

Fielmann-Aktie 1,31 % schwächer

Fielmann-Aktie 1,31 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Fielmann aussah, musste der Einzelhandelskonzern im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 1,11 % verbuchen. Zum MDAX-Ende am Mittwoch notierte der Wert des Einzelhandelsunternehmens mit einem Kurs von 49,84 €, ein Minus von 1,31 % gegenüber dem Vortag. Vor zwei Tagen konnte die Fielmann-Aktie ihren höchsten Wochenkurs von 50,50 € (Schlusskursbasis) erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-2-700x350.jpg
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
51,00 €
0,85 €1,67 %
  • ISIN: DE0005772206
  • WKN: 577220
Chart

Im Laufe des Tages schwankte der Anteilschein von Fielmann gestern im Bereich zwischen 49,78 € und 50,60 €. Der Einzelhandelskonzern erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 1,11 %. Der derzeitige Wert zählt 49,20 € (Stand: 11.10.18, 13:11) (-1,28 %).

Fielmann-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von Fielmann deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 52,45 € ist um 6,20 % spürbar größer geworden. Aufs Jahr bezogen hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Fielmann-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 74,50 €.

Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass der Mittwoch ein schlechter Tag für den Einzelhandelssektor war. Der Verluste machende Anteil der Aktien hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – De000bfb0019 – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 0,33 % dagegen schwarze Zahlen. Die Aktie von De000bfb0019 schloss am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 13,64 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 13,54 € abgefallen war.

SAF-Holland-Aktie: Neue VerlusteIn den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine positive Entwicklung für die SAF-Holland-Aktie ab. Heute hingegen musste der Titel jedoch Verluste verzeichnen. Das Papier des Industriegüterkonzerns notierte schlussendlich bei einem… › mehr lesen

Fielmann-Aktie aus internationaler Sicht

Indes gewinnt die internationale Konkurrenz. Bei Carrefour gab es am Mittwoch Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Carrefour stieg bis zum Abend um 0,60 % auf 15,38 €.

MDAX minus 2,63 %

Das Minus der Einzelhandelsbranche wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Dieser ging um 2,63 % schwächer aus dem Handel. Der MDAX notierte zum Handelsschluss bei 24.133 Punkten und verlor 2,63 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten