MenüMenü

Fielmann-Aktie: 1,28 % höher

Fielmann-Aktie: 1,28 % höher
von Investor Verlag

Die Fielmann-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Einzelhandelsunternehmens bei einem Kurs von 50,50 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 1,28 % verglichen mit dem Vortag. Am 2. Oktober konnte die Fielmann-Aktie das 7-Tagehoch von 51 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-2-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
51,95 €
1,00 €1,92 %
  • ISIN: DE0005772206
  • WKN: 577220
Chart

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 50,60 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 49,74 € verzeichnet. Der Einzelhändler erzielte im Laufe des Tages ein Plus von 1,24 %. Der jetzige Kurs ist 50,25 € (Stand: 10.10.18, 13:12) (-0,50 %).

Fielmann-Aktie im Oktober

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von Fielmann deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 52,45 € ist um 4,19 % spürbar größer geworden.

Fielmann-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die Fielmann-Aktie mit 49,86 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Für den Einzelhandelssektor konnte kaum Veränderung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich ausbalanciert geblieben. Die Konkurrenz – De000bfb0019 – befand sich bei Handelsende mit einem Verlust von 0,59 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie von De000bfb0019 am gestrigen Handelstag zeitweise auf 13,40 € abgefallen war, erreichte sie einen Endstand von 13,60 €.

Freenet-AG-Aktie: Plus 1,31 % im TagesverlaufDas Papier der Freenet AG konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Zum Börsenende am Montag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 19,00 €, ein Plus von 1,12 % im… › mehr lesen

Fielmann-Aktie im internationalen Vergleich stark

Die internationale Konkurrenz verliert hingegen. Bei Carrefour gab es gestern keinen Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Carrefour verlor bis zum Abend 2,36 % auf 15,29 €.

MDAX tiefer um 0,31 %

Das Minus des Einzelhandelssektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Dieser ging um 0,31 % tiefer aus dem Handel. Der MDAX verlor gestern 0,31 % und schloss bei einem Stand von 24.785 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 24.539 Zählern erreicht, womit es um 245 Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten