MenüMenü

Fielmann Aktie

Fielmann-Aktie: 0,75 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Die Fielmann-Aktie sank weiterhin und musste gestern aufs Neue Verluste verbuchen. Zum Börsenende am Montag notierte das Papier des Einzelhandelsunternehmens bei einem Kurs von 59,85 €, ein Verlust von 0,50 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 60,35 € und ist vom 11. April. Das 7-Tagetief, welches am 10. April notiert wurde, liegt bei 59 €.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
60,40 €
1,00 €1,66 %
  • ISIN: DE0005772206
  • WKN: 577220
Chart

Im Laufe des Tages schwankte der Anteilschein von Fielmann am Montag im Bereich zwischen 59,75 € und 60,90 €. Der Einzelhandelskonzern erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,75 % und notiert zur Zeit bei 61,10 € (Stand: 16.04.19, 13:23) (2,09 %).

Fielmann-Aktie im April

Diesen Monat fiel das Fielmann-Papier etwas ab. Die Lücke zu seinem Monatshoch von 61,65 € ist nur minimal größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich die Fielmann-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte der Titel mit 55,30 €.

Infineon-Technologies-Aktie kommt nicht vom FleckNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von Infineon Technologies gestern keine nennenswerten Gewinne vorweisen. Die Aktie des Halbleiterherstellers zeigte gestern keine großen Veränderungen verglichen mit dem… › mehr lesen

Der Montag war für die Einzelhandelsbranche recht erfreulich. In der Summe überwog darin der Anteil der Wertpapiere mit einer positiven Bilanz. Die Konkurrenz – De000bfb0019 – befand sich bei Handelsschluss dagegen unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Verglichen mit dem Höchstwert von 14,85 € verlor die De000bfb0019-Aktie zum Handelsende am Montag noch 0,71 % und ging bei 14,74 € über die Ziellinie.

MDAX legt zu um 0,48 %

Das Plus des Einzelhandelssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX gewann gestern 0,48 %. Das Tageshoch hatte er bei 25.613 Zählern erreicht, womit es um 30 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten