MenüMenü

Evotec Aktie

Evotec-Aktie verliert im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Die Anleger der Evotec-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Biotechnologiekonzerns bei einem Kurs von 22,95 € (Stand: 13.06.19, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 2,18 % verglichen mit dem gestrigen Schlusskurs. Heute konnte die Evotec-Aktie mit dem Schlusskurs das jetzige 7-Tagehoch markieren.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
23,64 €
0,33 €1,40 %
  • ISIN: DE0005664809
  • WKN: 566480
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von Evotec heute bei 22,95 €. Der Tiefstwert wurde bei 22,45 € notiert. Das Biotechnologieunternehmen verbuchte im Laufe des Handelstages ein Minus von 2,23 %. Der derzeitige Wert zählt 22,95 € (Stand: 13.06.19, 17:35) (2,18 %).

Seit Jahresbeginn hat sich das Wertpapier deutlich verbessert. Im Januar notierte die Evotec-Aktie mit 17,74 €. Die Aktie des Biotechnologieunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 92,50 € im März 2000 mittlerweile 75,19 % an Wert verloren.

Unterm Strich war der Donnerstag ein positiver Handelstag für die Handelspapiere aus dem Biotechnologiesektor. Die Konkurrenz – Morphosys – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 1,03 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Morphosys-Aktie notierte am heutigen Börsenende mit 88,05 €. Das Papier legte somit noch 1,09 % zu, nachdem es zeitweise auf 87,10 € abgefallen war.

Stabilus-Aktie verliert intraday am Freitag 1,93 %Die Stabilus-Aktie fiel nach wie vor und musste am vorigen Handelstag aufs Neue Verluste hinnehmen. Zum SDAX-Ende am Freitag notierte das Papier des Autoindustriezulieferers mit einem Kurs von 36,68 €, ein… › mehr lesen

Evotec-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz floriert ebenfalls. Die Amgen-Aktie gewann ebenfalls 0,71 %.

TecDAX plus 0,83 %

Das Plus der Biotechnologiebranche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX gewann heute 0,83 %. Das Tageshoch hatte er bei 2.865 Zählern erreicht, womit es um 18 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten