MenüMenü

Evotec Aktie

Evotec-Aktie verliert gestern tagsüber 0,54 %
von Investor Verlag

Die Evotec-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 20,33 € konnte sich das Papier des Spezialisten für Biotechnologie am Dienstag schließlich um 0,54 % auf 20,44 € verbessern. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erzielen.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
20,60 €
0,06 €0,29 %
  • ISIN: DE0005664809
  • WKN: 566480
Chart

Im Verlauf des Tages stieg die Aktie von Evotec auf einen Kurs von 20,77 €. Den Tagestiefstwert verzeichnete sie gestern bei 20,29 €. Das Wertpapier oszillierte im Laufe des Tages um 5,18 %. Der momentane Preis liegt bei 20,12 € (Stand: 13.02.19, 17:35) (-1,57 %).

Evotec-Aktie im Februar

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Evotec deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 21,02 € ist um 4,28 % merklich größer geworden. Auf Jahressicht hat sich die Evotec-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte das Papier mit 17,74 €. Die Aktie des Biotechnologiekonzerns hat seit dem Allzeithoch von 92,50 € im März 2000 mittlerweile 78,25 % an Wert eingebüßt.

Generell war der Dienstag ein erfreulicher Handelstag für die Papiere aus der Biotechnologiebranche. Einer der Konkurrenten – Morphosys – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 1,96 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Aktie von Morphosys schloss am Dienstag bei einem Kurs von 96 €, nachdem sie kurzfristig auf 95 € abgefallen war.

Volkswagen-Aktie tagsüber leicht tieferNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Volkswagen aussah, musste der Kraftfahrzeugproduzent gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,24 % einräumen. Zum Börsenschluss am Montag notierte das Papier des Automobilherstellers… › mehr lesen

Evotec-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz stagniert indessen. Am Kurs von Gilead Silence hat sich am Dienstag kaum etwas verändert (-0,06 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX legt zu um 0,71 %

Das Plus der Biotechnologiebranche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss am Schluss um 17 Punkte höher als am Vortag. Das erreichte Tageshoch von 2.561 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um 23 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten