MenüMenü
Evotec
14,25
-0,01-0,04 %
  • ISIN: DE0005664809
  • WKN: 566480
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Evotec-Aktie steigt 1,91 %

Die Aktie von Evotec erfreute ihre Aktionäre und bescherte ihnen Gewinne. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Spezialisten für Biotechnologie bei einem Kurs von 14,93 €, ein Plus von 1,91 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht die Marke von 14,93 € und wurde gestern erreicht, das 7-Tagetief wird bei 14,39 € beziffert und stammt vom 6. April.

Im Tagesverlauf bewegte sich der Anteilschein von Evotec am Donnerstag im Bereich zwischen 14,54 € und 15,01 €. Der Spezialist für Biotechnologie erreichte im Tagesverlauf einen Gewinn von 2,44 %. Der jetzige Preis ist 14,66 € (Stand: 13.04.18, 17:35) (-1,78 %).

Evotec-Aktie im April

Auf Monatssicht fällt das Papier von Evotec deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 15,69 € ist um 6,53 % sichtlich größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich die Evotec-Aktie etwas verbessert. Im Februar notierte der Wert mit 13,50 €. Seit dem Allzeithoch von 92,50 € im März 2000 hat das Papier des Biotechnologieunternehmens inzwischen 84,15 % an Wert eingebüßt.

Auf einen Nenner gebracht war diesen Donnerstag das Verhältnis der Papiere im Biotechnologiesektor mit einer positiven Bilanz größer. Einer der Konkurrenten – Morphosys – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 2,05 % ebenfalls schwarze Zahlen. Verglichen mit ihrem Tiefstwert von 79,25 € legte die Morphosys-Aktie am gestrigen Börsenende noch 3,60 % zu und ging bei 82,10 € aus dem Tagesgeschäft.

Evotec-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz verliert hingegen. Bei Amgen war am Donnerstag die Stimmung auch etwas betrübt. Das Wertpapier von Amgen fiel bis zum Abend um 0,43 % auf 138,24 €.

TecDAX höher um 1,73 %

Das Plus der Biotechnologiebranche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Mit einem Plus von zwölf Zählern schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.620 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 1,73 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten