MenüMenü

Evotec Aktie

Evotec-Aktie gewinnt 0,62 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Evotec gehörte zu den Gewinnern des Tages. Zum Börsenschluss am Montag notierte die Aktie des Biotechnologiekonzerns bei einem Kurs von 29,31 €, ein Plus von 0,62 % verglichen mit dem Vortag. Am 5. Januar konnte die Evotec-Aktie das 7-Tagehoch von 30,35 € erzielen.

Aktien Chart
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
29,61 €
0,73 €2,47 %
  • ISIN: DE0005664809
  • WKN: 566480
Chart

Intraday schwankte das Papier von Evotec am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 28,79 € und 29,33 €. Der Biotechnologiekonzern erreichte im Tagesverlauf einen Gewinn von 1,07 %. Der aktuelle Preis ist 29,16 € (Stand: 12.01.21, 17:34) (-0,51 %).

Evotec-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Evotec deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 30,35 € ist um 3,92 % sichtbar größer geworden.

Evotec-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des Monats notierte die Evotec-Aktie mit 29,13 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeithoch von 92,50 € im März 2000 hat der Anteilschein des Biotechnologieunternehmens inzwischen 68,48 % an Wert eingebüßt.

Für die Biotechnologiebranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorangegangenen Handelstag ziemlich ausgeglichen. Einer der Konkurrenten – Morphosys – befand sich zum Handelsschluss am Montag auf schlechtem Kurs und ging schlussendlich 2,18 % tiefer bei 97,14 € aus dem Handel. Die Morphosys-Aktie notierte zum Börsenende am Montag mit 97,14 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 95,86 € um 1,34 %.

Evotec-Aktie im internationalen Vergleich stark

Die internationale Konkurrenz stagniert indessen. Bei Amgen wurde am Montag kaum Veränderung (0 %) verzeichnet. Das Wertpapier von Amgen blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX minus 0,59 %

Während die Biotechnologiebranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der TecDAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der TecDAX schloss mit einem Minus von 0,59 % bei 3.274 Punkten.

K+S-Aktie mit Verlusten von 2,17 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für K+S aussah, musste der Berg- und Rohstoffspezialist im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 1,16 % hinnehmen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten