MenüMenü

Enormer Kursabfall bei Wirecard-Aktie

Enormer Kursabfall bei Wirecard-Aktie
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Wirecard aussah, musste der Finanzdienstleister im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 16,42 % verbuchen. Die Wirecard-Aktie verzeichnete am Mittwoch einen starken Kursabfall und verzeichnete verglichen mit dem Vortag einen deutlichen Verlust von 14,20 %. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 190,75 € und ist vom 4. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 166,20 € vom 8. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Börsendiagramme-700x350.jpeg
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
164,90 €
-9,80 €-5,94 %
  • ISIN: DE0007472060
  • WKN: 747206
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte die Aktie von Wirecard gestern im Bereich zwischen 149,50 € und 187 €. Im Verlauf des Freitags verzeichneten die Wertpapierbesitzer von Wirecard einen starken Kursabfall von 16,42 % bei ihren Aktien, die zur Stunde mit 159,55 € (Stand: 11.10.18, 17:35) notieren (2,11 %).

Wirecard-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des letzten Monats notierte die Wirecard-Aktie mit 195,75 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Werte lässt sich ausmachen, dass der Mittwoch für die Finanzbranche im großen Ganzen ein nicht wirklich erfolgreicher Tag war. Einer der Konkurrenten – De000a12ukk6 – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 3,98 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die De000a12ukk6-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 25,06 €. Sie übertraf somit ihr Tagestief von 24,84 € um 0,89 %.

Henkel-AG-Aktie mit leichten GewinnenIm Vergleich zum Vortageskurs von 96,34 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenschluss mit 96,52 €. Ein minimaler Gewinn von 0,19 %. Die Henkel-AG-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das… › mehr lesen

Wirecard-Aktie auf internationaler Ebene stark

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Paypal gab es am Mittwoch keinen Anlass zur Freude. Das Papier von Paypal sank bis zum Abend um 5,74 % auf 65,33 €.

TecDAX verliert 4,26 %

Das Minus der Finanzbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Mit einem Minus von 113 Punkten schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.554 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten