MenüMenü
ElringKlinger AG NA O.N.
14,26
+0,45+3,16 %
  • ISIN: DE0007856023
  • WKN: 785602
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

ElringKlinger-Aktie fällt um 3,05 %

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu positive Entwicklung für die ElringKlinger-Aktie ab, heute indes konnte sie am Ende einen Gewinn von 3,05 % einnehmen. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 13,76 € kann sich das Papier des Automobilzulieferers um 0,42 € auf 14,18 € (Stand: 16.05.18, 17:29) verbessern. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 15,02 € und wurde am 11. Mai erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 13,76 € und gestern erzielt.

Im Laufe des Tages erzielte der Anteilschein von ElringKlinger bei einem Kurs von 14,36 €, den Tagestiefstwert bei 13,86 €. Der Autoindustriezulieferer verzeichnete im Laufe des Handelstages ein Minus von 2,31 %. Der aktuelle Kurswert zählt 14,18 € (Stand: 16.05.18, 17:29) (3,05 %).

ElringKlinger-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von ElringKlinger deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 15,35 € ist um 7,62 % spürbar größer geworden.

ElringKlinger-Aktie seit Jahresbeginn

Mitte des Monats notierte die ElringKlinger-Aktie mit 13,76 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Wert von ElringKlinger hat sich seit dem Allzeithoch von 35,14 € im Oktober 2013 in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Aktien kann man zusammenfassen, dass der Mittwoch für den Automobilzulieferersektor in der Summe ein positiver Tag war. Einer der Konkurrenten – Bertrandt – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 1,89 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von Bertrandt schloss heute bei einem Kurs von 97,25 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 95,65 € abgefallen war.

ElringKlinger-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz legt ebenfalls zu. Die O’reilly Automotive-Aktie gewann ebenfalls 1,22 %.

SDAX höher um 0,53 %

Das Plus der Automobilzuliefererbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss bei 12.554 Punkten und verpasste damit seinen Tageshöchststand von 12.560 Zählern.

 


Jetzt gratis Buch bestellen
Nur für kurze Zeit !
Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen
Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten