MenüMenü

ElringKlinger Aktie

ElringKlinger-Aktie fällt um 1,93 %
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu erfreuliche Entwicklung für die ElringKlinger-Aktie ab, heute allerding konnte das Papier doch einen Gewinn von 1,93 % einnehmen. Die Aktie des Autoindustriezulieferers notierte letztendlich bei einem Kurs von 16,87 € (Stand: 11.06.21, 17:35), ein Plus von 1,93 % bezogen auf den gestrigen Schlusskurs. Die ElringKlinger-Aktie konnte das Hoch aus der Vorwoche von 16,59 € (Schlusskursbasis) übertreffen und betrug am Montag 17,72 €.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
15,06 €
-0,56 €-3,72 %
  • ISIN: DE0007856023
  • WKN: 785602
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 16,97 €, das Tagestief ein Kurs von 16,36 €. Der Automobilzulieferer erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,93 %. Der momentane Kurs berechnet sich auf 16,87 € (Stand: 11.06.21, 17:35) (1,93 %).

ElringKlinger-Aktie im Juni

Auf Monatssicht fällt das Papier von ElringKlinger deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 17,72 € ist um 4,80 % spürbar größer geworden.

ElringKlinger-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die ElringKlinger-Aktie mit 17,72 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 35,14 € im Oktober 2013 hat sich der Wert des Autoindustriezulieferers in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Aktien kann man sagen, dass der Freitag für den Automobilzulieferersektor unterm Strich ein erfolgreicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Schaeffler – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 1,32 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Schaeffler-Aktie notierte am heutigen Handelsschluss mit 8,04 €. Sie übertraf somit ihren Tagestiefstkurs von 7,88 € um 2,03 %.

ElringKlinger-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz verzeichnet ebenfalls Gewinne. Die O’reilly Automotive-Aktie gewann ebenfalls 2,67 %.

SDAX höher um 0,90 %

Das Plus des Automobilzulieferersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss um 145 Punkte höher als tags zuvor auf 16.401 Zähler und verfehlte damit seinen Tageshöchststand von 16.411 Punkten.

DIC-Asset-Aktie bewegt sich kaumDie Abwärtsbewegung der vergangenen Tage konnte die DIC-Asset-Aktie etwas abbremsen. Sie hat sich seit gestern kaum bewegt. Für die Aktie des Maklerunternehmens ging es weder nach unten noch nach oben.… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten