MenüMenü

E.ON Aktie

E.ON-Aktie verliert weiterhin
von Investor Verlag

Die E.ON-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Montag erneut Verluste machen. Zum DAX-Ende am Montag notierte der Wert des Energieversorgers mit einem Kurs von 9,87 €, ein Verlust von 0,45 % im Verhältnis zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 10,08 € und wurde am 10. April erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 9,87 € und gestern verzeichnet.

EON Aktie
© Copyright E.ON SE. Alle Rechte vorbehalten.g
Teilen:
9,75 €
-0,00 €-0,04 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart

Im Verlauf des Tages kletterte die Aktie von E.ON auf einen Kurs von 9,98 €. Das Tagestief erreichte sie gestern bei 9,87 €. Der Energieversorger verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 0,71 %. Der jetzige Kurs zählt 9,80 € (Stand: 16.04.19, 11:34) (-0,70 %).

E.ON-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von E.ON deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 10,08 € ist um 2,74 % spürbar größer geworden. Auf Jahressicht hat sich die E.ON-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte das Wertpapier mit 8,90 €. Der Wert von E.ON hat sich inzwischen sogar nahezu verdoppelt, nachdem der Anteilschein des Energiekonzerns das Allzeittief von 4,91 € im August 1991 erreicht hatte.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Anteilscheine lässt sich ausmachen, dass der Montag für den Energiesektor insgesamt ein glücklicher Tag war. Die Aktie von RWE schloss am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 23,59 €, nachdem sie vorläufig auf 23,81 € gestiegen war.

Fielmann-Aktie: 0,75 % tagsüber weitere VerlusteDie Fielmann-Aktie sank weiterhin und musste gestern aufs Neue Verluste verbuchen. Zum Börsenende am Montag notierte das Papier des Einzelhandelsunternehmens bei einem Kurs von 59,85 €, ein Verlust von 0,50 % verglichen… › mehr lesen

E.ON-Aktie aus internationaler Sicht

Bei der internationalen Konkurrenz zeigt sich währenddessen wenig Bewegung. Bei Dominion Resources gab es gestern keine Veränderung (0,02 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

DAX etwas höher

Der DAX gewann am Montag 20 Punkte und schloss bei einem Stand von 12.020 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 12.029 Zählern erreicht, womit es um neun Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten