MenüMenü

E.ON Aktie

E.ON-Aktie verliert intraday am Freitag 1,02 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für E.ON aussah, musste der Energiekonzern im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 1,02 % einräumen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte das Papier des Energiekonzerns bei einem Kurs von 10,07 €, ein Minus von 0,36 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das aktuelle 7-Tagehoch erreichen.

EON Aktie
© Copyright E.ON SE. Alle Rechte vorbehalten.g
Teilen:
10,55 €
0,07 €0,64 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte das Papier von E.ON am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 10,03 € und 10,25 €. Der Energieversorger verzeichnete im Tagesverlauf ein Minus von 1,02 %. Der derzeitige Wert ist 10,06 € (Stand: 26.04.21, 11:41) (-0,18 %).

E.ON-Aktie im April

Im April fiel die E.ON-Aktie etwas ab. Die Differenz zu ihrem Monatshoch von 10,11 € beträgt 0,05 €.

E.ON-Aktie seit Anfang des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die E.ON-Aktie mit 8,29 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 4,91 € im August 1991 hat die Aktie des Energiekonzerns seither obendrein 104,76 % an Wert gewonnen.

Für die Energiebranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorangegangenen Handelstag recht ausbalanciert. Einer der Wettbewerber – RWE – befand sich zum Börsenende am Sonntag auf schlechtem Kurs und ging schließlich 0,47 % schwächer bei 33,88 € aus dem Handel. Die RWE-Aktie notierte zum Handelsschluss am vorherigen Handelstag mit 33,88 €. Das Papier verlor somit noch 1,68 %, nachdem es zeitweilig auf 34,46 € gestiegen war.

E.ON-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Duke Energy gab es am vorherigen Handelstag auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Der Wert von Duke Energy verlor bis zum Abend 0,97 % auf 81,86 €.

DAX minus 0,27 %

Während die Energiebranche stagniert, schließt der DAX verglichen mit dem Vortag tiefer ab. Der DAX verlor am vorangegangenen Börsentag 0,27 % und schloss bei einem Stand von 15.279 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 15.149 Zählern erreicht, womit es um 130 Einheiten noch übertroffen wurde.

Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie auf Berg-und-Tal-FahrtDie Hamburger-Hafen-und-Logistik-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte erneut Gewinne einnehmen. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Logistikspezialisten bei einem Kurs von 20,98 € und verzeichnete damit… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten