MenüMenü

E.ON-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 0,44 %

E.ON-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 0,44 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für E.ON aussah, musste der Energieversorger im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 0,44 % hinnehmen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte das Papier des Energiekonzerns bei einem Kurs von 8,64 €, ein Minus von 0,43 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Am 2. Oktober konnte die E.ON-Aktie das 7-Tagehoch von 8,76 € erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktiendiagramme-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
8,42 €
0,06 €0,76 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart

Im Laufe des Tages schwankte die E.ON-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 8,60 € und 8,74 €. Der Energieversorger erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,44 %. Der aktuelle Kurswert berechnet sich auf 8,57 € (Stand: 08.10.18, 09:53) (-0,82 %).

E.ON-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von E.ON deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 8,76 € ist um 2,15 % spürbar größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs der Aktie etwas verschlechtert. Im Juli notierte die E.ON-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 9,93 €. Der Anteilschein des Energiekonzerns hat seit dem Allzeittief von 4,91 € im August 1991 mittlerweile sogar 74,55 % an Wert gewonnen.

Für die Energiebranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorherigen Geschäftstag ziemlich ausgewogen. Einer der Wettbewerber – RWE – konnte zum Börsenende am Sonntag seinen Kurs nicht halten und ging am Ende 8,52 % tiefer bei 18,69 € aus dem Handel. Die RWE-Aktie notierte zum Börsenende am vorigen Handelstag mit 18,69 €. Das Papier legte damit noch 0,40 % zu, nachdem es vorläufig auf 18,62 € abgefallen war.

Vossloh-Aktie stärker um 1,12 %Die Aktie von Vossloh war einer der Gewinner des Tages. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Verkehrsunternehmens bei einem Kurs von 40,55 € und verzeichnete damit ein Plus… › mehr lesen

E.ON-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei Southern Company gab es am vorigen Handelstag Erfreuliches zu vermelden. Die Aktie von Southern Company stieg bis zum Abend um 1,61 % auf 37,57 €.

DAX tiefer um 1,08 %

Während die Energiebranche stagniert, schließt der DAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Der DAX verlor am vorangegangenen Börsentag 1,08 % und schloss bei einem Stand von 12.111 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.103 Zählern erreicht, womit es um acht Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten