MenüMenü

E.ON Aktie

E.ON-Aktie höher um 0,42 %
von Investor Verlag

Das Papier von E.ON setzte die Aufwärtsbewegung fort und konnte gestern aufs Neue Gewinne verzeichnen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Energieversorgers bei einem Kurs von 9,56 € gehandelt. Das ist ein Plus von 0,42 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht die Marke von 9,56 € und wurde gestern erzielt, das 7-Tagetief wird bei 9,39 € beziffert und stammt vom 8. Mai.

EON Aktie
© Copyright E.ON SE. Alle Rechte vorbehalten.g
Teilen:
9,36 €
0,07 €0,76 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart

Im Tagesverlauf kletterte die Aktie von E.ON auf einen Kurs von 9,66 €. Den Tagestiefstwert verzeichnete sie gestern bei 9,43 €. Der Energiekonzern erwirtschaftete im Tagesverlauf ein Plus von 0,54 %. Der jetzige Wert liegt bei 9,62 € (Stand: 14.05.19, 11:15) (0,55 %).

E.ON-Aktie auf Jahressicht

Anfang des letzten Monats notierte die E.ON-Aktie mit 10,08 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der Wert von E.ON hat sich mittlerweile sogar fast verdoppelt, nachdem der Titel des Energiekonzerns das Allzeittief von 4,91 € im August 1991 erreicht hatte.

Für die Energiebranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht ausgeglichen. Einer der Konkurrenten – RWE – befand sich bei Börsenende ebenfalls unverändert auf dem Niveau vom Vortag. Die RWE-Aktie notierte zum Handelsende am Montag mit 22,15 €. Das Papier verlor damit noch 0,98 %, nachdem es zeitweilig auf 22,37 € gestiegen war.

Stabilus-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 3,86 %In den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine gute Entwicklung für die Stabilus-Aktie ab. Heute hingegen musste der Anteilschein allerdings Verluste hinnehmen. Das Wertpapier des Autoindustriezulieferers notierte letztendlich bei einem… › mehr lesen

E.ON-Aktie aus internationaler Sicht stark

Auch die internationale Konkurrenz gewinnt. Bei Duke Energy gab es am Montag Anlass zur Freude. Der Wert von Duke Energy legte bis zum Abend zu um 1,53 % auf 77,85 €.

DAX verliert 1,52 %

Während die Energiebranche stagniert, schließt der DAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Der DAX beendete den Handel letztlich um 183 Punkte tiefer verglichen mit dem Vortag auf 11.876 Punkte. Das erreichte Tagestief von 11.844 Zählern konnte er damit allerdings um 32 Einheiten überbieten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten