MenüMenü
E.ON SE
9,07
+0,06+0,64 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

E.ON-Aktie gewinnt minimal im Tagesverlauf

Der Titel von E.ON setzte die Aufwärtsbewegung fort und konnte am vorangegangenen Geschäftstag wieder Gewinne machen. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Energiekonzerns bei einem Kurs von 8,99 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,41 % bezogen auf den Vortagesschlusskurs. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das momentane 7-Tagehoch erreichen.

Im Verlauf des Tages bewegte sich der Anteilschein von E.ON am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 8,96 € und 9,04 €. Der Energiekonzern erwirtschaftete tagsüber einen minimalen Gewinn von 0,22 %. Der jetzige Preis ist 8,99 € (Stand: 16.04.18, 11:04) (0,02 %).

E.ON-Aktie diesen Monat

Diesen Monat notiert der E.ON-Anteilschein etwas schwächer. Die Differenz zu seinem Monatshoch von 9,06 € ist nur minimal größer geworden.

E.ON-Aktie seit Beginn des Jahres

Mitte des letzten Monats notierte die E.ON-Aktie mit 9,25 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 4,91 € im August 1991 hat der Wert des Energieversorgers seither obendrein 83,10 % an Wert gewonnen.

Im Allgemeinen war am Freitag das Verhältnis der Papiere in der Energiebranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – RWE – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,72 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 21,05 € verlor die RWE-Aktie zum Börsenende am vorherigen Handelstag noch 0,95 % und ging bei 20,85 € aus dem Handel.

DAX mit leichten Gewinnen

Der DAX gewann am vorangegangenen Handelstag 27 Punkte und schloss bei einem Stand von 12.442 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 12.523 Zählern erreicht, womit es um 81 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten