MenüMenü
E.ON SE
9,03
+0,08+0,84 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

E.ON-Aktie: 3,64 % nach oben

Die E.ON-Aktie bewegte sich nach oben und konnte am vorigen Geschäftstag erneut Gewinne verzeichnen. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Energieversorgers bei einem Kurs von 8,99 € und verzeichnete damit ein Plus von 3,64 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Am letzten Börsentag hatte die E.ON-Aktie das 7-Tagehoch von 8,99 € erreicht.

Im Tagesverlauf schwankte die E.ON-Aktie am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 8,72 € und 8,99 €. Der Energiekonzern erzielte im Laufe des Tages einen Zuwachs von 2,94 %. Der jetzige Wert liegt bei 8,98 € (Stand: 24.09.18, 09:01) (-0,17 %).

E.ON-Aktie im September

Im Monatsvergleich fällt das Papier von E.ON deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 9,20 € ist um 2,42 % greifbar größer geworden. Auf Jahressicht hat sich der Kurs der Aktie etwas verschlechtert. Im Juli notierte die E.ON-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 9,93 €. Das Papier des Energieversorgers hat seit dem Allzeittief von 4,91 € im August 1991 mittlerweile sogar 82,79 % an Wert gewonnen.

Nordex-Aktie nach unten um 0,65 %Die Nordex-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste verzeichnen. Die Aktie des Energieversorgers notierte zum Handelsschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 9,18 €, ein… › mehr lesen

Der Freitag war für den Energiesektor recht erfreulich. Zusammenfassend überwog darin der Anteil der Werte mit einer positiven Bilanz. Die Konkurrenz – RWE – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 0,56 % dagegen rote Zahlen. Nachdem der Anteilschein des Energieversorgers vorläufig auf 21,63 € gestiegen war, schloss das Papier am vorangegangenen Handelstag bei einem Kurs von 21,34 €.

E.ON-Aktie aus internationaler Sicht stark

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei Southern Company gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Der Wert von Southern Company sank bis zum Abend um 1,80 % auf 36,38 €.

DAX verharrt

Das Plus des Energiesektors hinterließ keinen Eindruck bei DAX. Dieser ging fast unverändert aus dem Handel. Zum Börsenende erreichte der DAX 12.326 Punkte (0 %) und hatte damit kaum Bewegung gezeigt.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten