MenüMenü

E.ON Aktie

E.ON-Aktie 1,80 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für E.ON aussah, musste der Energiekonzern im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,95 % hinnehmen. Die Aktie des Energieversorgers notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 9,58 €, ein Verlust von 1,80 % im Vergleich zum Vortag. Auch diese Woche erreicht die E.ON-Aktie ähnliche Werte und bezeichnete das Wochenhoch am Montag mit 9,77 €.

EON Aktie
© Copyright E.ON SE. Alle Rechte vorbehalten.g
Teilen:
9,72 €
-0,06 €-0,60 %
  • ISIN: DE000ENAG999
  • WKN: ENAG99
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 9,70 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 9,51 € notiert. Der Energieversorger machte im Laufe des Tages einen Verlust von 0,95 %. Der momentane Wert liegt bei 9,61 € (Stand: 16.10.20, 09:10) (0,38 %).

E.ON-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von E.ON ein wenig. Der Abstand zum Monatshoch von 9,77 € ist um 1,60 % größer geworden. Aufs Jahr bezogen hat sich der Kurs des Titels etwas verschlechtert. Im Februar notierte die E.ON-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 11,48 €. Der Wert von E.ON hat sich mittlerweile sogar annähernd verdoppelt, nachdem der Anteilschein des Energieversorgers das Allzeittief von 4,91 € im August 1991 erreicht hatte.

In der Summe war am Donnerstag der Anteil der Anteilscheine in der Energiebranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – RWE – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 2,38 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die RWE-Aktie notierte zum Handelsschluss am Donnerstag mit 33,57 €. Das Papier verlor somit noch 1,53 %, nachdem es zeitweise auf 34,09 € gestiegen war.

E.ON-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Bei der internationalen Konkurrenz geht es ebenfalls nach unten. Die Duke Energy-Aktie sank ebenfalls um 0,40 %.

DAX tiefer um 2,49 %

Das Minus der Energiebranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 2,49 % tiefer aus dem Handel. Der DAX verlor am Donnerstag 324 Punkte und schloss bei einem Stand von 12.703 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestiefststand um 103 Zähler.

Freenet-AG-Aktie verliert gestern tagsüber 1,72 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Freenet AG aussah, musste der Telekommunikationsspezialist gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,72 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte die Aktie des… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten