MenüMenü
Dürr AG
39,33
-0,52-1,32 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Dürr-Aktie sinkt 2,59 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Dürr aussah, musste der Automobilzulieferer im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 2,08 % einräumen. Zum Börsenschluss am Montag notierte die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 39,94 €, ein Verlust von 2,59 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht 41 € und stammt vom 21. September. Das 7-Tagetief, welches am 19. September verzeichnet wurde, liegt bei 38,02 €.

Den Höchstwert des Tages erreichte die Aktie von Dürr mit einem Kurs von 40,79 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 39,55 € verbucht. Der Automobilzulieferer verzeichnete im Laufe des Tages einen Verlust von 2,08 %. Der jetzige Kurs liegt bei 39,33 € (Stand: 25.09.18, 12:18) (-1,53 %).

Dürr-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Dürr deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 41 € ist um 4,07 % greifbar größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Dürr-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 56,88 €.

E.ON-Aktie: 3,64 % nach obenDie E.ON-Aktie bewegte sich nach oben und konnte am vorigen Geschäftstag erneut Gewinne verzeichnen. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Energieversorgers bei einem Kurs von 8,99 € und… › mehr lesen

Im großen Ganzen war am Montag das Verhältnis der Papiere in der Automobilzuliefererbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – HELLA – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 0,68 % dagegen schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie von HELLA am gestrigen Handelstag zeitweilig auf 51 € abgefallen war, erlangte sie einen Endstand von 51,75 €.

Dürr-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Bei O’reilly Automotive gab es am Montag keinen Grund zum Feiern. Das Wertpapier von O’reilly Automotive fiel bis zum Abend um 0,36 % auf 289,11 €.

MDAX verliert 0,90 %

Das Minus des Automobilzulieferersektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Der MDAX verlor gestern 237 Einheiten und schloss bei einem Stand von 26.106 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 26.087 Punkten erreicht, womit es um 18 Zähler noch übertroffen wurde.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten