MenüMenü
Dürr AG
86,00
+0,06+0,07 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Dürr-Aktie mit Verlusten von 2,40 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Dürr aussah, musste der Autoindustriezulieferer im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 2,40 % verzeichnen. Zum MDAX-Ende am Mittwoch notierte das Papier des Autoindustriezulieferers mit einem Kurs von 86,14 €, ein Verlust von 2,40 % bezogen auf den Vortag. Vorgestern konnte die Dürr-Aktie ihren Wochenhöchstkurs von 88,26 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Im Tagesverlauf bewegte sich der Anteilschein von Dürr gestern im Bereich zwischen 86,14 € und 88,68 €. Der Automobilzulieferer verzeichnete im Tagesverlauf ein Minus von 2,40 %. Der derzeitige Kurs liegt bei 86,08 € (Stand: 12.04.18, 11:46) (-0,07 %).

Dürr-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Dürr deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 88,26 € ist um 2,47 % merklich größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Dürr-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 113,75 €.

Im großen Ganzen war am Mittwoch der Anteil der Anteilscheine im Automobilzulieferersektor mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – Schaeffler – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 0,47 % dagegen schwarze Zahlen. Die Schaeffler-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 12,86 €. Sie schloss damit 0,85 % unterhalb ihres Tageshochs von 12,97 €.

Dürr-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz fällt etwas ab. Die O’reilly Automotive-Aktie sank ebenfalls um 1,86 %.

MDAX minus 0,79 %

Das Minus des Automobilzulieferersektors wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Der MDAX beendete den Handel letzten Endes 0,79 % tiefer im Vergleich zum Vortag auf 25.611 Punkte. Das erreichte Tagestief von 25.585 Zählern konnte er damit immerhin um 25 Einheiten überbieten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten