MenüMenü
Dürr AG
86,00
+0,06+0,07 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Dürr-Aktie mit 1,25 % Plus

Der Anteilschein von Dürr konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 87,22 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,25 % relativ zum Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 88,26 € und ist vom 10. April, das 7-Tagetief entsprechend bei 85,66 € vom 9. April.

Im Laufe des Tages schwankte die Aktie von Dürr am Donnerstag im Bereich zwischen 85,66 € und 88,14 €. Der Automobilzulieferer erreichte tagsüber ein Plus von 1,18 %. Der momentane Kurswert liegt bei 88,62 € (Stand: 13.04.18, 11:50) (1,60 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich der Wert deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Dürr-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 113,75 €. Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein glücklicher Tag für die Automobilzuliefererbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Papiere hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Schaeffler – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 1,87 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Aktie von Schaeffler schloss am Donnerstag bei einem Kurs von 13,10 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 12,84 € abgefallen war.

Dürr-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die Kurse der internationalen Konkurrenz dagegen sinken. Bei O’reilly Automotive gab es gestern auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Der Anteilschein von O’reilly Automotive sank bis zum Abend um 0,71 % auf 184,76 €.

MDAX etwas höher

Der MDAX ging bei minimalem Gewinn von 0,13 % mit 25.644 Zählern quasi unverändert über die Ziellinie.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten