MenüMenü

Dürr Aktie

Dürr-Aktie fällt zum Wochenschluss 2,34 %
von Investor Verlag

Die Dürr-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am vorherigen Börsentag wieder Verluste verzeichnen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte das Papier des Autoindustriezulieferers bei einem Kurs von 32,62 €, ein Verlust von 2,34 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Am 9. Januar konnte die Dürr-Aktie das 7-Tagehoch von 33,94 € erzielen.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
33,58 €
0,22 €0,66 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart

Intraday bewegte sich die Aktie von Dürr am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 31,82 € und 33,55 €. Der Automobilzulieferer erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 2,63 %. Der momentane Wert berechnet sich auf 32,80 € (Stand: 14.01.19, 13:51) (0,55 %).

Dürr-Aktie im Januar

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Dürr deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 33,94 € ist um 3,36 % greifbar größer geworden.

Dürr-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die Dürr-Aktie mit 29,80 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Zusammenfassend war der Freitag ein schlechter Tag für die Titel aus dem Automobilzulieferersektor. Einer der Konkurrenten – Schaeffler – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 0,53 % ebenfalls in den roten Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 7,47 € legte die Schaeffler-Aktie am vorangegangenen Börsenschluss noch 1,45 % zu und ging bei 7,58 € über die Ziellinie.

Beiersdorf-Aktie leicht tieferNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Beiersdorf aussah, musste der Spezialist für Konsumgüter im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 0,40 % einräumen. Verglichen mit dem Vortageskurs von… › mehr lesen

Dürr-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz fällt etwas ab. Bei O’reilly Automotive gab es am vorangegangenen Handelstag rote Zahlen. Das Papier von O’reilly Automotive fiel bis zum Abend um 1,09 % auf 293,96 €.

MDAX leicht im Minus

Der MDAX schloss um 40 Punkte tiefer im Vergleich zum Vortag bei 22.669 Punkten. Jedoch konnte er damit sein Tagestief von 22.586 Zählern toppen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten