MenüMenü
Dürr AG
38,22
+1,24+3,24 %
  • ISIN: DE0005565204
  • WKN: 556520
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Dürr-Aktie 1,82 % schwächer

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Dürr aussah, musste der Automobilzulieferer gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,80 % verbuchen. Die Aktie des Automobilzulieferers notierte zum Börsenende am Montag bei einem Kurs von 37,15 €, ein Minus von 1,82 % im Vergleich zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 38,06 € und wurde am 11. September erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 37,15 € und gestern verbucht.

Im Tagesverlauf schwankte der Anteilschein von Dürr am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 36,86 € und 37,96 €. Der Automobilzulieferer verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,80 % und notiert jetzt bei 38,58 € (Stand: 18.09.18, 12:10) (3,85 %).

Auf Jahressicht hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Dürr-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 56,88 €. Auf einen Nenner gebracht überwog diesen Dienstag in der Automobilzuliefererbranche der Anteil der Papiere mit einer negativen Bilanz. Einer der Konkurrenten – HELLA – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 1,02 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von HELLA schloss am Montag bei einem Kurs von 49,46 €, nachdem sie vorläufig auf 49,60 € gestiegen war.

Bertrandt-Aktie tiefer um 0,57 %Zum SDAX-Ende am Freitag notierte das Wertpapier des Autoindustriezulieferers mit einem Kurs von 78,95 €, ein Minus von 0,57 % in Bezug auf den Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 79,40 € und… › mehr lesen

Dürr-Aktie auf internationaler Ebene stark

Auch die internationale Konkurrenz verliert an Fahrt. Die O’reilly Automotive-Aktie fiel ebenfalls um 1,18 %.

MDAX verliert 0,22 %

Mit einem Minus von 57 Punkten schloss der MDAX auf einem Wert von 26.279 Zählern.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten