MenüMenü

Drillisch Aktie

Drillisch-Aktie verliert 1,12 %
von Investor Verlag

Die Anleger der Drillisch-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 43,30 € (Stand: 07.12.18, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 1,12 % im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs. Am 3. Dezember konnte die Drillisch-Aktie das 7-Tagehoch von 44,86 € erreichen.

Börse
© Adobe Stock - RioPatuca Imagesg
Teilen:
44,00 €
-0,32 €-0,73 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Im Laufe des Tages erzielte das Papier von Drillisch bei einem Kurs von 43,60 €, den Tagestiefstwert bei 42,82 €. Die Drillisch-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 3,25 %. Ihr momentaner Wert liegt bei 43,30 € (Stand: 07.12.18, 17:35) (1,12 %).

Drillisch-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von Drillisch deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 44,86 € ist um 3,48 % sichtbar größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich der Titel deutlich verbessert. Im Oktober notierte die Drillisch-Aktie mit 35,06 €.

Im Allgemeinen lässt sich zusammenfassen, dass der Freitag ein schlechter Tag für den Telekommunikationssektor war. Der Verluste machende Anteil der Anteile darin hatte überwogen. Die Konkurrenz – Deutsche Telekom – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,53 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Deutsche-Telekom-Aktie notierte heute am Börsenende mit 15,11 €. Das Papier legte somit noch 0,33 % zu, nachdem es zeitweise auf 15,06 € abgefallen war.

Freenet-AG-Aktie: 3,36 % nach obenDie Freenet-AG-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte erneut Gewinne verbuchen. Zum Börsenende am Mittwoch wurde die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 17,70 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn… › mehr lesen

Drillisch-Aktie im internationalen Vergleich auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz verzeichnet ebenfalls Gewinne. Die Telefonica-Aktie gewann ebenfalls 1,00 %.

TecDAX gewinnt 0,45 %

Das Minus des Telekommunikationssektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Dieser konnte sogar 0,45 % zulegen. Der TecDAX verpasste heute zwar seinen Tageshöchststand von 2.558 Punkten. Letztendlich der TecDAX schloss bei elf Punkten und damit höher um 2.516 Zähler im Vergleich zu gestern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten