MenüMenü

Drillisch Aktie

Drillisch-Aktie sinkt 0,73 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Drillisch-Aktie aussah, konnte sie im Verlauf des gestrigen Handelstages am Ende einen Gewinn von 0,97 % notieren. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte das Papier des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 43,72 €, ein Minus von 0,73 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Auch diese Woche erreicht die Drillisch-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
43,36 €
-0,96 €-2,21 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Den Höchstwert markierte der Kurs von 45 €, das Tagestief ein Kurs von 43,04 €. Der Titel schwankte im Laufe des Tages um 2,62 %. Der aktuelle Wert ist 42,82 € (Stand: 06.12.18, 17:35) (-2,06 %).

Drillisch-Aktie im Dezember

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Drillisch deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 44,86 € ist um 4,55 % merklich größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich der Anteilschein deutlich verbessert. Im Oktober notierte die Drillisch-Aktie mit 35,06 €.

Für den Telekommunikationssektor ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern ziemlich ausgeglichen. Einer der Wettbewerber – Telefónica Deutschland – befand sich zum Börsenende am Mittwoch auf schlechtem Kurs und ging schließlich 0,71 % schwächer bei 3,62 € aus dem Handel. Die Telefónica-Deutschland-Aktie notierte zum Handelsschluss am Mittwoch mit 3,62 €. Das Papier legte somit noch 1,43 % zu, nachdem es zwischenzeitlich auf 3,57 € abgefallen war.

Nemetschek-Aktie: 1,79 % nach obenDie Nemetschek-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte wieder Gewinne notieren. Zum Börsenende am Mittwoch wurde die Aktie des Software-Spezialisten bei einem Kurs von 102,60 € gehandelt. Das ist ein… › mehr lesen

Drillisch-Aktie aus internationaler Sicht

Gleichwohl verzeichnet die internationale Konkurrenz Gewinne. Bei Nokia gab es am Mittwoch Erfreuliches zu vermelden. Der Titel von Nokia stieg bis zum Abend um 0,48 % auf 4,80 €.

TecDAX minus 1,67 %

Während die Telekommunikationsbranche stagniert, schließt der TecDAX im Gegensatz zum Vortag tiefer ab. Der TecDAX verlor am Mittwoch 43 Punkte und schloss bei einem Stand von 2.574 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestiefststand um zwei Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten