MenüMenü

Drillisch Aktie

Drillisch-Aktie sinkt 0,60 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Drillisch aussah, musste das Telekommunikationsunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,60 % verbuchen. Die Aktie des Telekommunikationsspezialisten notierte zum Börsenschluss am Montag bei einem Kurs von 23,26 €, ein Verlust von 0,60 % relativ zum Vortag. Die Drillisch-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 23,40 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
17,74 €
-6,30 €-35,51 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Den Höchstwert erzielte das Papier von Drillisch intraday bei 23,72 €. Das Tagestief wurde bei 23,26 € notiert. Die Aktie oszillierte im Laufe des Tages um 2,36 %. Der aktuelle Preis ist 23,17 € (Stand: 15.09.20, 17:35) (-0,39 %).

Drillisch-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Drillisch deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 23,88 € ist um 2,97 % sichtbar größer geworden.

Drillisch-Aktie seit Beginn des Jahres

Mitte des letzten Monats notierte die Drillisch-Aktie mit 26,98 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Die Aktie des Telekommunikationsunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 72,05 € im Januar 2018 inzwischen 67,84 % an Wert eingebüßt.

Der Montag war für den Telekommunikationssektor recht erfreulich. Im großen Ganzen überwog darin der Anteil der Aktien mit einer positiven Entwicklung. Einer der Wettbewerber – Telefónica Deutschland – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 0,54 % dagegen rote Zahlen. Verglichen mit ihrem Tiefstwert von 2,39 € legte die Telefónica-Deutschland-Aktie am gestrigen Börsenende noch 0,42 % zu und ging bei 2,40 € aus dem Handel.

Drillisch-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz legt hingegen zu. Bei American Tower gab es am Montag Grund zum Feiern. Die Aktie stieg bis zum Abend um 1,64 % auf 213,80 €.

TecDAX plus 0,72 %

Das Plus der Telekommunikationsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss um 22 Zähler höher als am Vortag und gewann 0,72 %.

OSRAM-Licht-Aktie 2,78 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für OSRAM Licht aussah, musste der Spezialist für Industriegüter im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 2,78 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Freitag… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten