MenüMenü

Drillisch-Aktie notiert 2,45 % höher

Drillisch-Aktie notiert 2,45 % höher
von Investor Verlag

Der Anteilschein von Drillisch konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Zum Börsenende am Mittwoch wurde die Aktie des Telekommunikationsunternehmens bei einem Kurs von 37,56 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 2,45 % im Vergleich zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 40,46 € und stammt vom 4. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 36,66 € vom 9. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Börse-700x350.jpeg
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
39,00 €
0,18 €0,46 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von Drillisch mit einem Kurs von 37,90 €. Das Tagestief wurde bei 36,90 € verzeichnet. Der Telekommunikationsspezialist erwirtschaftete im Verlauf des Tages ein Plus von 1,62 %. Der jetzige Wert liegt bei 37,62 € (Stand: 11.10.18, 17:35) (0,16 %).

Seit Jahresbeginn hat sich der Preis der Drillisch-Aktie beinahe halbiert. Im Januar wurde der Anteilschein noch mit 72,05 € notiert. Unterm Strich war am Mittwoch der Anteil der Werte im Telekommunikationssektor mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – United Internet – befand sich bei Börsenende mit einem Minus von 1,20 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 36,34 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Capital-Stage-Aktie mit Verlusten von 2,13 %Die Capital-Stage-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am vorherigen Börsentag aufs Neue Verluste verbuchen. Zum SDAX-Ende am Freitag notierte das Papier des Energiekonzerns mit einem Kurs von 5,97 €,… › mehr lesen

Drillisch-Aktie auf internationaler Ebene stark

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Die Telefonica-Aktie gewann ebenfalls 1,42 %.

TecDAX tiefer um 4,26 %

Das Minus der Telekommunikationsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Der TecDAX notierte zum Handelsschluss bei 2.554 Punkten und verlor 4,26 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten