MenüMenü

Drillisch Aktie

Drillisch-Aktie mit Verlusten von 0,47 %
von Investor Verlag

Die Drillisch-Aktie fiel nach wie vor und musste am Donnerstag aufs Neue Verluste verzeichnen. Die Aktie des Telekommunikationsunternehmens notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 23,36 €, ein Verlust von 0,47 % gegenüber dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 23,57 € und stammt vom 16. Februar. Das 7-Tagetief, welches am 12. Februar erzielt wurde, liegt bei 21,40 €.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
23,81 €
-0,46 €-1,93 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Den Höchstwert des Tages erreichte das Papier von Drillisch mit einem Kurs von 23,75 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 23,20 € verzeichnet. Das Telekommunikationsunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 0,47 % und notiert zur Zeit bei 24,24 € (Stand: 19.02.21, 17:35) (3,77 %).

Drillisch-Aktie seit Jahresanfang

Ende des letzten Monats notierte die Drillisch-Aktie mit 20,01 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verbessert. Seit dem Allzeithoch von 72,05 € im Januar 2018 hat der Titel des Telekommunikationskonzerns in der Zwischenzeit 66,36 % an Wert verloren.

Zusammenfassend überwog diesen Freitag in der Telekommunikationsbranche der Anteil der Wertpapiere mit einer negativen Entwicklung. Die Konkurrenz – United Internet – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,58 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die United-Internet-Aktie notierte am gestrigen Handelsschluss mit 38,47 €. Sie schloss damit 1,54 % unterhalb ihres Höchstwerts von 39,07 €.

Drillisch-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken ebenfalls. Bei Liberty Global gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Die Aktie von Liberty Global sank bis zum Abend um 0,84 % auf 21,36 €.

TecDAX tiefer um 0,92 %

Das Minus des Telekommunikationssektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 0,92 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX beendete den Handel schlussendlich 0,92 % tiefer verglichen mit dem Vortag auf 3.511 Punkte. Das erzielte Tagestief von 3.502 Zählern konnte er damit immerhin um acht Einheiten überbieten.

Merck-Aktie nimmt etwas abNachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Merck-Aktie aussah, konnte das Papier im Verlauf des vorigen Handelstages doch einen Gewinn von 0,40 % einnehmen. Im Vergleich zum… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten