MenüMenü

Drillisch Aktie

Drillisch-Aktie mit neuen Gewinnen
von Investor Verlag

Das Papier von Drillisch konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 24,69 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,78 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 25,85 € und stammt vom 22. März, das 7-Tagetief entsprechend bei 24,50 € vom 25. März.

Aktienchart
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
23,24 €
-0,14 €-0,60 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Intraday bewegte sich der Anteilschein von Drillisch am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 24,62 € und 25 €. Die Drillisch-Aktie zeigte im Tagesverlauf so gut wie keine Bewegung und blieb bei einem Kurs von 24,69 €. Der momentane Kurswert ist 24,10 € (Stand: 29.03.21, 17:38) (-2,39 %).

Drillisch-Aktie im März

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Drillisch deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 26,51 € ist um 9,09 % sichtlich größer geworden.

Drillisch-Aktie seit Jahresanfang

Mitte des Monats notierte die Drillisch-Aktie mit 26,51 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 72,05 € im Januar 2018 hat der Wert des Telekommunikationsspezialisten in der Zwischenzeit 66,55 % an Wert verloren.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Aktien kann man zusammenfassen, dass der Freitag für die Telekommunikationsbranche im großen Ganzen ein positiver Tag war. Einer der Konkurrenten – Deutsche Telekom – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,63 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Aktie der Deutschen Telekom schloss am vorigen Handelstag bei einem Kurs von 16,84 €, nachdem sie zeitweise auf 16,92 € gestiegen war.

Drillisch-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Bei American Tower gab es am vorangegangenen Handelstag Anlass zur Freude. Das Papier von American Tower gewann bis zum Abend 3,61 % auf 201,10 €.

TecDAX gewinnt 0,93 %

Das Plus des Telekommunikationssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss am vorigen Handelstag bei einem Stand von 3.380 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 3.385 Zählern erreicht, womit es um vier Einheiten verfehlt wurde.

Deutz-Aktie verliert weiterhinDie Deutz-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag erneut Verluste machen. Die Aktie des Industriemaschinenkonzerns notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 6,24 €, ein Minus von 0,87 % im… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten