MenüMenü

Drillisch Aktie

Drillisch-Aktie mit 3,04 % Plus
von Investor Verlag

Die Aktie von Drillisch erfreute ihre Anteilseigner und bescherte ihnen Gewinne. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Telekommunikationsunternehmens bei einem Kurs von 21,35 € und verzeichnete damit ein Plus von 3,04 % in Bezug auf den Vortagesschlusskurs. Am 8. Februar konnte die Drillisch-Aktie das 7-Tagehoch von 22,30 € erreichen.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
23,71 €
-0,56 €-2,36 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Den Höchstwert erreichte die Aktie von Drillisch intraday bei 21,43 €. Der Tiefstwert wurde bei 20,80 € notiert. Der Telekommunikationskonzern erzielte im Laufe des Tages einen Zuwachs von 2,25 %. Der momentane Kurs liegt bei 21,40 € (Stand: 12.02.21, 17:35) (0,23 %).

Drillisch-Aktie im Februar

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Drillisch deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 22,30 € ist um 4,04 % merklich größer geworden.

Drillisch-Aktie seit Beginn des Jahres

Ende des letzten Monats notierte die Drillisch-Aktie mit 20,01 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Das Wertpapier des Telekommunikationskonzerns hat seit dem Allzeithoch von 72,05 € im Januar 2018 inzwischen 70,30 % an Wert verloren.

Für die Telekommunikationsbranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern ziemlich gleich. Einer der Wettbewerber – Telefónica Deutschland – hielt zum Handelsschluss einen guten Kurs und ging am Ende 0,44 % höher bei 2,28 € aus dem Handel. Die Telefónica-Deutschland-Aktie notierte zum Handelsende am Donnerstag mit 2,28 €. Sie übertraf somit ihr Tagestief von 2,26 € um 0,88 %.

Drillisch-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei Nokia gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Der Titel von Nokia sank bis zum Abend um 0,50 % auf 3,41 €.

TecDAX gewinnt 1,67 %

Während der Telekommunikationssektor stagniert, kann der TecDAX zulegen. Der TecDAX schloss am Donnerstag um 58 Punkte höher als tags zuvor auf 3.537 Zähler und verpasste damit sein Tageshoch von 3.538 Punkten.

OSRAM-Licht-Aktie stärker um 0,74 %Für die OSRAM-Licht-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Industriegüterkonzerns bei einem Kurs von 51,42 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,74 %… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten