MenüMenü
Drillisch AG O.N.
61,80
-0,45-0,73 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Drillisch-Aktie kommt nicht vom Fleck

Nach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von Drillisch am gestrigen Handelstag keine nennenswerten Gewinne machen. Für die Aktie des Telekommunikationskonzerns ging es am Donnerstag weder nach unten noch nach oben. Im Vergleich zum Vortageskurs von 63,20 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Handelsschluss mit 63,20 €. Die Drillisch-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 62,05 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Den Höchstwert des Tages erzielte der Anteilschein von Drillisch mit einem Kurs von 63,85 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 62,55 € verzeichnet. Die Drillisch-Aktie zeigte im Tagesverlauf so gut wie keine Bewegung und blieb bei einem Kurs von 63,20 €. Der aktuelle Wert ist 62,95 € (Stand: 11.05.18, 17:35) (-0,40 %).

Drillisch-Aktie im Mai

Im Mai kann die Drillisch-Aktie ihren Kurs halten. Der Unterschied zum Monatshoch von 63,20 € berechnet sich auf nur 0,25 €.

Drillisch-Aktie auf Jahressicht

Anfang des letzten Monats notierte die Drillisch-Aktie mit 54,40 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Für den Telekommunikationssektor ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorangegangenen Handelstag recht ausbalanciert. Einer der Konkurrenten – Freenet AG – befand sich bei Handelsende dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 1,28 % höher bei 26,08 €. Die Freenet-AG-Aktie notierte am gestrigen Börsenende mit 26,08 €. Das Papier legte somit noch 1,40 % zu, nachdem es vorläufig auf 25,72 € abgefallen war.

Drillisch-Aktie auf internationaler Ebene

Die internationale Konkurrenz verliert hingegen. Bei Nokia war am Donnerstag den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Die Aktie von Nokia fiel bis zum Abend um 0,28 % auf 5,29 €.

TecDAX plus 0,50 %

Während die Telekommunikationsbranche stagniert, kann der TecDAX zulegen. Der TecDAX gewann am Donnerstag 13 Punkte und schloss bei einem Stand von 2.787 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 2.792 Zählern erreicht, womit es um fünf Einheiten verfehlt wurde.

 


Jetzt gratis Buch bestellen
Nur für kurze Zeit !
Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen
Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten