MenüMenü

Drillisch Aktie

Drillisch-Aktie höher um 1,84 %
von Investor Verlag

Die Anleger der Drillisch-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Handelsschluss am Montag notierte der Anteilschein des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 23,23 € und machte damit einen Gewinn von 1,84 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Am 2. September konnte die Drillisch-Aktie das 7-Tagehoch von 23,88 € erreichen.

Börse
© Adobe Stock - RioPatuca Imagesg
Teilen:
23,57 €
0,50 €2,12 %
  • ISIN: DE0005545503
  • WKN: 554550
Chart

Im Verlauf des Tages bewegte sich die Aktie von Drillisch am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 22,77 € und 23,34 €. Der Telekommunikationskonzern erwirtschaftete tagsüber ein Plus von 1,09 %. Der derzeitige Kurs ist 22,85 € (Stand: 08.09.20, 17:35) (-1,64 %).

Drillisch-Aktie im September

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Drillisch deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 23,88 € ist um 4,31 % sichtlich größer geworden.

Drillisch-Aktie seit Jahresanfang

Mitte des letzten Monats notierte die Drillisch-Aktie mit 26,98 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 72,05 € im Januar 2018 hat der Titel des Telekommunikationsspezialisten seither 68,29 % an Wert verloren.

Der Montag war für den Telekommunikationssektor recht erfreulich. Insgesamt überwog darin der Anteil der Anteilscheine mit einer positiven Bilanz. Einer der Wettbewerber – Freenet AG – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 1,95 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Freenet-AG-Aktie notierte zum Börsenende am Montag mit 18,52 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 18,21 € um 1,73 %.

Drillisch-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz kommt indessen kaum vom Fleck. Bei Telefonica wurde am Montag kaum Veränderung (0,06 %) verzeichnet. Das Papier von Telefonica blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX legt zu um 3,01 %

Das Plus des Telekommunikationssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Mit einem Plus von -50 Zählern schloss der TecDAX auf einem Wert von 3.024 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 3,01 %.

HELLA-Aktie ohne große VeränderungNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von HELLA am gestrigen Handelstag keine bemerkenswerten Gewinne machen. Die Aktie des Automobilzulieferers zeigte gestern keine großen Veränderungen verglichen mit… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten