MenüMenü

Draegerwerk Aktie

Drägerwerk-Aktie mit neuen Gewinnen
von Investor Verlag

Die Aktie von Drägerwerk erfreute ihre Wertpapierbesitzer und bescherte ihnen Gewinne. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit bei einem Kurs von 45,16 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,49 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Die Drägerwerk-Aktie konnte zum gestrigen Börsenschluss das Hoch aus der Vorwoche von 45,38 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
46,08 €
0,96 €2,08 %
  • ISIN: DE0005550636
  • WKN: 555063
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 46,90 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 45,16 € notiert. Die Drägerwerk-Aktie zeigte intraday so gut wie keine Bewegung und stockte bei einem Kurs von 45,16 €. Der momentane Kurs ist 46,32 € (Stand: 11.10.19, 17:35) (2,57 %).

Aufs Jahr bezogen hat sich die Drägerwerk-Aktie etwas verbessert. Im August notierte das Wertpapier mit 38,74 €. Der Wert des Gesundheitskonzerns hat seit dem Allzeithoch von 122 € im April 2015 inzwischen 62,03 % an Wert verloren.

Unterm Strich war diesen Donnerstag der Anteil der Papiere in der Gesundheitsbranche mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – CompuGroup Medical – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 0,28 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 52,90 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Donnerstag halten.

Henkel-AG-Aktie: 0,99 % tagsüber weitere VerlusteDie Henkel-AG-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Donnerstag erneut Verluste verzeichnen. Die Aktie des Konsumgüterkonzerns notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 92,18 €, ein Minus von… › mehr lesen

Drägerwerk-Aktie aus internationaler Sicht stark

Die internationale Konkurrenz verliert hingegen. Bei Essilor war am Donnerstag die Stimmung auch etwas betrübt. Der Titel von Essilor verlor bis zum Abend 0,68 % auf 132,15 €.

TecDAX leicht im Minus

Der TecDAX ging bei minimalen Einbußen von 0,19 % mit 2.725 Zählern über die Ziellinie.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten