MenüMenü

Draegerwerk Aktie

Drägerwerk-Aktie gestern: Minus 0,28 %
Investor Verlag Logo
von Investor Verlag

Die Drägerwerk-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag erneut Verluste verbuchen. Die Aktie des Gesundheitskonzerns notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 49,72 €, ein Minus von 0,28 % im Vergleich zum Vortag. Am 5. November konnte die Drägerwerk-Aktie das 7-Tagehoch von 53,45 € erzielen.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
50,80 €
0,75 €1,48 %
  • ISIN: DE0005550636
  • WKN: 555063
Chart

Im Laufe des Tages schwankte der Anteilschein von Drägerwerk gestern im Bereich zwischen 49,12 € und 50,70 €. Das Gesundheitsunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,93 % und notiert aktuell bei 51,90 € (Stand: 09.11.18, 17:35) (4,38 %).

Drägerwerk-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Drägerwerk deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 53,45 € ist um 2,90 % sichtbar größer geworden.

Drägerwerk-Aktie seit Jahresanfang

Ende des letzten Monats notierte die Drägerwerk-Aktie mit 45,32 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Der Wert von Drägerwerk hat sich seit dem Allzeithoch von 122 € im April 2015 inzwischen mehr als halbiert.

Bechtle-Aktie deutlich im MinusDie Aktie des IT-unternehmens notierte zum Börsenende am Mittwoch bei einem Kurs von 75,25 €, ein Verlust von 1,70 % gegenüber dem Vortag. Am 8. November konnte die Bechtle-Aktie das 7-Tagehoch von… › mehr lesen

Für den Gesundheitssektor konnte kaum Bewegung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute ziemlich ausbalanciert geblieben. Einer der Konkurrenten – Carl-Zeiss Meditec – hielt bei Handelsende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Die Carl-Zeiss-Meditec-Aktie notierte zum Börsenende am Donnerstag mit 73,15 €. Sie schloss somit 1,08 % tiefer als ihr Höchstwert von 73,95 €.

TecDAX tiefer um 0,61 %

Das Minus des Gesundheitssektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 0,61 % tiefer aus dem Handel. Der TecDAX verlor am Donnerstag 16 Punkte und schloss bei einem Stand von 2.670 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestiefststand um acht Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten