MenüMenü

Drägerwerk-Aktie: 2,68 % tagsüber weitere Verluste

Drägerwerk-Aktie: 2,68 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Die Drägerwerk-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Dienstag aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Gesundheitskonzerns bei einem Kurs von 50,90 €, ein Verlust von 0,88 % im Vergleich zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 57,75 € und ist vom 4. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 50,90 € vom 9. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienwissen-700x350.jpeg
© Adobe Stock - RioPatuca Imagesg
Teilen:
46,10 €
-1,96 €-4,25 %
  • ISIN: DE0005550636
  • WKN: 555063
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte das Papier von Drägerwerk am Dienstag im Bereich zwischen 49,82 € und 53 €. Der Spezialist auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,68 %. Der momentane Kurswert beläuft sich auf 50,10 € (Stand: 10.10.18, 17:35) (-1,57 %).

Seit Jahresanfang hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im März notierte die Drägerwerk-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 88,25 €. Der Wert von Drägerwerk hat sich seit dem Allzeithoch von 122 € im April 2015 in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Für die Gesundheitsbranche ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern ziemlich ausbalanciert. Einer der Konkurrenten – CompuGroup Medical – konnte zum Handelsende am Dienstag seinen Kurs nicht halten und ging schließlich 1,31 % tiefer bei 48,26 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie von CompuGroup Medical zeitweise auf 47,30 € abgefallen war, erzielte sie am Dienstag einen Endstand von 48,26 €.

Adidas-Aktie mit Gewinnen von 1,22 %Für die Adidas-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Zum Börsenschluss am Montag notierte die Aktie des Bekleidungsunternehmens bei einem Kurs von 194,95 €, ein Plus von 1,22 % verglichen mit dem Vortag.… › mehr lesen

Drägerwerk-Aktie im internationalen Vergleich

Bei der internationalen Konkurrenz zeigt sich währenddessen wenig Bewegung. Bei Sanofi gab es gestern keine Veränderung (0,02 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX höher um 0,81 %

Während der Gesundheitssektor stagniert, kann der TecDAX zulegen. Mit einem Plus von -113 Zählern schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.554 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 0,81 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten