MenüMenü

DIC-Asset-Aktie verliert im Tagesverlauf

DIC-Asset-Aktie verliert im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Die Aktie von DIC Asset war einer der Gewinner des Tages. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 9,45 € (Stand: 02.10.18, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 0,32 % relativ zum gestrigen Schlusskurs. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 9,48 € und ist vom 28. September. Das 7-Tagetief, welches am 26. September notiert wurde, liegt bei 9,38 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktiendiagramme-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
9,23 €
0,20 €2,17 %
  • ISIN: DE000A1X3XX4
  • WKN: A1X3XX
Chart

Die DIC-Asset-Aktie bewegte sich im Verlauf des Tages im Bereich zwischen 9,40 € und 9,46 €. Der Immobilienmakler erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 0,43 %. Der derzeitige Kurswert berechnet sich auf 9,45 € (Stand: 02.10.18, 17:35) (0,32 %).

Im Jahresvergleich hat sich der Titel nicht wesentlich verbessert. Im Juni notierte die DIC-Asset-Aktie mit 9,24 €. Das Wertpapier des Maklerunternehmens hat seit dem Allzeithoch von 35,50 € im Februar 2006 mittlerweile 73,38 % an Wert eingebüßt.

Auf einen Nenner gebracht überwog heute im Immobiliensektor der Anteil der Wertpapiere mit einer negativen Entwicklung. Einer der Wettbewerber – TLG Immobilien – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,36 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie von TLG Immobilien heute zwischenzeitlich auf 22,30 € abgefallen war, erlangte sie einen Endstand von 22,38 €.

Nordex-Aktie mit 1,46 % PlusDie Nordex-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte am vorigen Handelstag aufs Neue Gewinne verzeichnen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 7,82 € konnte sich das Papier des Energiekonzerns am… › mehr lesen

DIC-Asset-Aktie aus internationaler Sicht stark

Die internationale Konkurrenz verliert hingegen. Bei Sumitomo Realty & Development war die Stimmung eher verhalten. Das Papier von Sumitomo Realty & Development fiel bis zum Abend um 0,44 % auf 30,40 €.

SDAX tiefer um 0,46 %

Das Minus des Immobiliensektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 0,46 % schwächer aus dem Handel. Der SDAX verlor 0,46 % und schloss bei einem Stand von 11.904 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit gegenüber seinem Tagestief um 81 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten