MenüMenü

Dialog Semicond.

Dialog-Semiconductor-Aktie notiert 0,79 % höher
von Investor Verlag

Die Dialog-Semiconductor-Aktie bewegte sich nach oben und konnte gestern erneut Gewinne verzeichnen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Halbleiterherstellers bei einem Kurs von 32 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,79 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 32 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 10. April notiert wurde, zählt 30,34 €.

Aufwärtstrend
© Adobe Stock - imageteamg
Teilen:
32,82 €
0,42 €1,28 %
  • ISIN: GB0059822006
  • WKN: 927200
Chart

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 32 €, das Tagestief ein Kurs von 31,50 €. Die Dialog-Semiconductor-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 3,00 %. Ihr jetziger Kurswert liegt bei 32,36 € (Stand: 16.04.19, 17:35) (1,12 %).

Seit Jahresbeginn hat sich das Papier deutlich verbessert. Im Januar notierte die Dialog-Semiconductor-Aktie mit 19,50 €. Der Wert von Dialog Semiconductor hat sich seit dem Allzeithoch von 72,50 € im Februar 2000 in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

In der Summe kann man sagen, dass der Montag ein schlechter Tag für den Halbleitersektor war. Der verlierende Anteil der Titel hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Siltronic – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 2,39 % dagegen schwarze Zahlen. Die Aktie von Siltronic schloss am Montag bei einem Kurs von 83,88 €, nachdem sie zwischenzeitlich auf 85,34 € gestiegen war.

Carl-Zeiss-Meditec-Aktie mit 2,17 % PlusDas Papier von Carl-Zeiss Meditec bewegte sich nach oben und konnte gestern wieder Gewinne machen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Gesundheitskonzerns bei einem Kurs von 77,75 € gehandelt.… › mehr lesen

Dialog-Semiconductor-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz legt zu. Bei Qualcomm gab es am Montag Anlass zur Freude. Der Titel von Qualcomm stieg bis zum Abend um 0,44 % auf 50,39 €.

TecDAX höher um 1,06 %

Das Minus der Halbleiterbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Mit einem Plus von 26 Zählern schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.816 Punkten. Umgerechnet bedeutet dies einen Gewinn von 1,06 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten