MenüMenü

Dialog Semicond.

Dialog-Semiconductor-Aktie mit Gewinnen von 1,16 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Dialog Semiconductor gehörte zu den Gewinnern des Tages. Zum Handelsschluss am Donnerstag notierte die Aktie des Halbleiterspezialisten bei einem Kurs von 28,81 €, ein Plus von 1,16 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 30,10 € und stammt vom 7. Juni, das 7-Tagetief entsprechend bei 27,91 € vom 3. Juni.

Börsenverlauf
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
30,30 €
1,86 €6,14 %
  • ISIN: GB0059822006
  • WKN: 927200
Chart

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 29,15 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 28,27 € verzeichnet. Das Halbleiterunternehmen erzielte im Verlauf des Tages ein Plus von 1,91 %. Der jetzige Kurswert liegt bei 30,10 € (Stand: 07.06.19, 17:35) (4,48 %).

Dialog-Semiconductor-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die Dialog-Semiconductor-Aktie mit 35,16 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Der Wert von Dialog Semiconductor hat sich seit dem Allzeithoch von 72,50 € im Februar 2000 in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

In der Summe lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein guter Tag für die Halbleiterbranche war. Der gewinnende Anteil der Aktien hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Siltronic – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 2,30 % dagegen in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie des Halbleiterunternehmens zeitweise auf 62,38 € gestiegen war, schloss sie gestern bei einem Kurs von 60,22 €.

Hornbach-Holding-Aktie verliert im TagesverlaufDas Papier von Hornbach Holding konnte mit Gewinnen aufwarten. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 45,20 € kann sich das Papier des Industriezulieferers um 0,50 € auf 45,70 € (Stand: 07.06.19, 17:35)… › mehr lesen

Dialog-Semiconductor-Aktie aus internationaler Sicht stark

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen nach unten. Bei Analog Devices gab es gestern rote Zahlen. Der Wert von Analog Devices sank bis zum Abend um 0,55 % auf 88,15 €.

TecDAX verliert 0,44 %

Während die Halbleiterbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der TecDAX im Vergleich zum Vortag schwächer ab. Der TecDAX verlor am Donnerstag 0,44 % und schloss bei einem Stand von 2.760 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 2.744 Zählern erreicht, womit es um 16 Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten