MenüMenü

Deutz Aktie

Deutz-Aktie verliert seit gestern 0,56 %
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Deutz-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 0,98 % machen. Zuletzt notierte die Aktie des Spezialisten für Nutzfahrzeuge bei einem Kurs von 7,04 € (Stand: 10.06.21, 17:35), ein Minus von 0,56 % im Vergleich zu gestern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 7,25 € und wurde am 4. Juni verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 7,08 € und gestern erzielt.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
6,71 €
-0,11 €-1,64 %
  • ISIN: DE0006305006
  • WKN: 630500
Chart

Die Deutz-Aktie schwankte im Laufe des Tages im Bereich zwischen 6,98 € und 7,11 €.

Deutz-Aktie im Juni

Auf Monatssicht fällt das Papier von Deutz deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 7,26 € ist um 3,03 % sichtlich größer geworden.

Deutz-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des Monats notierte die Deutz-Aktie mit 7,26 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Im großen Ganzen überwog heute im Industriemaschinensektor der Anteil der Werte mit einer negativen Entwicklung. Einer der Konkurrenten – De000trat0n7 – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 0,44 % dagegen schwarze Zahlen. Der Anteilschein von De000trat0n7 schloss am heutigen Handelstag bei einem Kurs von 27,36 €, nachdem er zeitweilig auf 27,56 € gestiegen war.

Deutz-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei Paccar war heute den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Der Titel von Paccar fiel bis zum Abend um 0,96 % auf 74,66 €.

SDAX ohne Bewegung

Der SDAX gab sich vom Minus des Industriemaschinensektors nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss mit 16.256 Punkten fast unverändert.

Pfeiffer-Vacuum-Technology-Aktie mit Verlusten von 1,60 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Pfeiffer Vacuum Technology aussah, musste das Maschinenbauunternehmen im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 1,24 % einräumen. Zum Börsenschluss am Donnerstag notierte… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten