MenüMenü

Deutz Aktie

Deutz-Aktie sinkt wieder
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine gute Entwicklung für die Deutz-Aktie ab. Heute allerdings musste der Wert aber Verluste verzeichnen. Zum Börsenende notierte das Wertpapier des Spezialisten für Nutzfahrzeuge bei einem Kurs von 8,00 € (Stand: 14.06.19, 17:35), ein Minus von 0,87 % relativ zum gestrigen Schlusswert. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht die Marke von 8,06 € und wurde gestern erzielt, das 7-Tagetief wird bei 7,58 € beziffert und ist vom 7. Juni.

Globale Wirtschaft
© Adobe Stock - Thomasg
Teilen:
8,31 €
0,28 €3,37 %
  • ISIN: DE0006305006
  • WKN: 630500
Chart

Intraday schwankte das Papier von Deutz im Bereich zwischen 7,98 € und 8,08 €. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 3,67 % und machte 0,37 % pro Aktie gut.

Deutz-Aktie diesen Monat

Diesen Monat fiel die Aktie von Deutz etwas ab. Der Unterschied zu ihrem Monatshoch von 8,06 € beträgt 0,06 €.

Deutz-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des letzten Monats notierte die Deutz-Aktie mit 8,84 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Im großen Ganzen war diesen Freitag der Anteil der Werte in der Industriemaschinenbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – Kion Group – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 1,50 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie das Tagestief von 52,46 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

Beiersdorf-Aktie sinkt 0,28 %Die Aktie des Spezialisten für Konsumgüter notierte zum Börsenschluss am Freitag bei einem Kurs von 106,95 €, ein Verlust von 0,28 % in Bezug auf den Vortag. Am 13. Juni konnte die… › mehr lesen

Deutz-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Im Gegensatz dazu gewinnt die internationale Konkurrenz. Bei Paccar gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Paccar legte bis zum Abend zu um 0,91 % auf 62,31 €.

SDAX tiefer um 1,23 %

Das Minus der Industriemaschinenbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Der SDAX verlor 137 Zähler und schloss bei einem Stand von 10.972 Punkten. Jedoch verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestief um 21 Punkte.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten