MenüMenü
Deutz AG O.N.
8,45
+0,07+0,83 %
  • ISIN: DE0006305006
  • WKN: 630500
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Deutz-Aktie: Plus 1,66 %

Das Papier von Deutz konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des unternehmens für Nutzfahrzeuge bei einem Kurs von 7,64 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 1,66 % im Vergleich zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht die Marke von 7,64 € und wurde gestern notiert, das 7-Tagetief wird bei 7,32 € beziffert und stammt vom 4. April.

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 7,66 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 7,54 € verzeichnet. Das unternehmen für Nutzfahrzeuge erwirtschaftete tagsüber ein Plus von 1,33 %. Der jetzige Kurswert liegt bei 7,64 € (Stand: 11.04.18, 17:12) (-0,06 %).

Deutz-Aktie auf Jahressicht

Anfang des letzten Monats notierte die Deutz-Aktie mit 7,12 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Im Allgemeinen war diesen Dienstag der Anteil der Aktien in der Industriemaschinenbranche mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – Kion Group – schrieb bei Börsenende mit einem Gewinn von 0,51 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die Aktie der Kion Group schloss am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 78,14 €, nachdem sie zeitweilig auf 76,60 € abgefallen war.

Deutz-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz schreibt ebenfalls schwarze Zahlen. Die Paccar-Aktie gewann ebenfalls 3,21 %.

SDAX gewinnt 0,65 %

Das Plus der Industriemaschinenbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss am Ende um 78 Punkte höher als tags zuvor. Das erreichte Tageshoch von 12.069 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um zwei Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten