MenüMenü

Deutz Aktie

Deutz-Aktie: Neues Minus
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine gute Entwicklung für die Deutz-Aktie ab. Heute allerdings musste das Papier jedoch Verluste einräumen. Zum Handelsschluss notierte der Anteilschein des unternehmens für Nutzfahrzeuge bei einem Kurs von 5,30 € (Stand: 17.11.20, 17:35), ein Verlust von 2,13 % relativ zum gestrigen Schlusswert. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht die Marke von 5,41 € und wurde gestern erzielt, das 7-Tagetief wird bei 4,95 € beziffert und stammt vom 10. November.

Börse
© Adobe Stock - RioPatuca Imagesg
Teilen:
4,78 €
-0,06 €-1,34 %
  • ISIN: DE0006305006
  • WKN: 630500
Chart

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 5,43 €, das Tagestief ein Kurs von 5,28 €. Das unternehmen für Nutzfahrzeuge machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,49 %.

Deutz-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Deutz deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 5,41 € ist um 2,13 % sichtlich größer geworden. Seit Beginn des Jahres hat sich das Wertpapier deutlich verbessert. Im März notierte die Deutz-Aktie mit 2,74 €. Der Titel des Industriemaschinenkonzerns hat seit dem Allzeithoch von 13,80 € im Juli 1998 inzwischen 61,64 % an Wert eingebüßt.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Titel lässt sich ausmachen, dass der Dienstag für den Industriemaschinensektor unterm Strich ein schlechter Tag gewesen ist. Die Konkurrenz – De000trat0n7 – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 0,39 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die De000trat0n7-Aktie notierte am heutigen Börsenende mit 20,30 €. Das Papier legte somit noch 0,40 % zu, nachdem es kurzfristig auf 20,22 € abgefallen war.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten