MenüMenü

Deutz Aktie

Deutz-Aktie: 2,61 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Deutz aussah, musste das unternehmen für Nutzfahrzeuge gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,61 % verzeichnen. Zum SDAX-Ende am Donnerstag notierte die Aktie des unternehmens für Nutzfahrzeuge mit einem Kurs von 5,96 €, ein Verlust von 2,53 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 6,12 € und stammt vom 17. Februar. Das 7-Tagetief, welches am 15. Februar notiert wurde, liegt bei 5,84 €.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
6,26 €
0,09 €1,52 %
  • ISIN: DE0006305006
  • WKN: 630500
Chart

Das Tageshoch erreichte der Anteilschein von Deutz im Tagesverlauf bei 6,18 €. Der Tiefstwert wurde bei 5,95 € verzeichnet. Das unternehmen für Nutzfahrzeuge verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,61 %. Der derzeitige Wert zählt 6,18 € (Stand: 19.02.21, 16:28) (3,60 %).

Deutz-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des letzten Monats notierte die Deutz-Aktie mit 5,16 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Der Wert von Deutz hat sich seit dem Allzeithoch von 13,80 € im Juli 1998 mittlerweile mehr als halbiert.

Im Allgemeinen überwog diesen Freitag im Industriemaschinensektor der Anteil der Aktien mit einer negativen Entwicklung. Einer der Wettbewerber – De000jst4000 – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 4,19 % ebenfalls rote Zahlen. Die Aktie von De000jst4000 schloss am Donnerstag bei einem Kurs von 45,75 €, nachdem sie vorläufig auf 47,70 € gestiegen war.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten