MenüMenü

Deutsche Telekom Aktie

Deutsche-Telekom-Aktie verliert minimal
von Investor Verlag

Die Deutsche-Telekom-Aktie sank weiterhin und musste gestern aufs Neue Verluste machen. Im Vergleich zum Vortageskurs von 17,42 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenende mit 17,39 €. Ein minimaler Verlust von 0,20 %. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht 17,44 € und ist vom 7. Juni. Das 7-Tagetief, welches am 3. Juni notiert wurde, liegt bei 17,26 €.

Globaler Markt
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
17,74 €
0,03 €0,17 %
  • ISIN: DE0005557508
  • WKN: 555750
Chart

Intraday kletterte die Aktie der Deutschen Telekom auf einen Kurs von 17,46 €. Den Tagestiefstwert erreichte sie gestern bei 17,33 €. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 2,92 %. Ihr momentaner Preis liegt bei 17,52 € (Stand: 10.06.21, 11:00) (0,75 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich die Deutsche-Telekom-Aktie etwas verbessert. Im Januar notierte der Anteilschein mit 14,70 €. Seit dem Allzeittief von 7,71 € im Juni 2012 hat das Wertpapier des Telekommunikationsspezialisten mittlerweile sogar 127,16 % an Wert gewonnen.

Insgesamt war am Mittwoch der Anteil der Papiere im Telekommunikationssektor mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – United Internet – hielt zum Handelsschluss einen guten Kurs und ging schlussendlich 0,98 % höher bei 33,85 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 33,85 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am Mittwoch halten.

DAX minus 0,38 %

Während der Telekommunikationssektor stagniert, schließt der DAX verglichen mit dem Vortag tiefer ab. Der DAX beendete den Handel am Ende 0,38 % tiefer im Vergleich zum Vortag auf 15.581 Punkte. Das erzielte Tagestief von 15.505 Zählern konnte er damit immerhin um 75 Einheiten übertreffen.

United-Internet-Aktie mit neuen GewinnenDie Aktie von United Internet gehörte zu den Gewinnern des Tages. Am Ende des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Telekommunikationsunternehmens bei einem Kurs von 34,64 € und verzeichnete damit ein… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten